Band of Skulls: The Devil Takes Care of His Own

Bevor es hier auf diesem Blog jetzt zu besinnlich wird, gibt es von mir heute „The Devil Takes Care of His Own“ von der Band of Skulls auf die Ohren. Das britische Indie-Trio meldet sich mit dem neuen Album „Sweet Sour“ zurück, das hier ist ihre erste Vorab-Single. Mir gefällt besonders gut, wie die Stimmen von Russell Marsden und Emma Richardson harmonieren. Der Song hat ein bisschen was von einem Achtziger-Rock-Song – aber wie Ihr ja bereits wisst, liebe ich die 80er. Ganz nach meinem Geschmack.
Mehr: MySpace

The Rapture: It Takes Time To Be A Man

Schlechtes Timing? The Rapture veröffentlichen ein Sommeralbum, das ich erst im Herbst entdecke. Obwohl – eigentlich genau das Richtige für den Londoner Nebel, in dem sich Deutschland dieser Tage versteckt.

Emperor X: Compressor Repair

Der Amerikaner Emperor X hat keine Angst vor hausgemachten Soundeffekten. Ich finde: Kommt gut rüber. Die Single „Compressor Repair“ stammt aus dem im Oktober veröffentlichten Album „Western Teleport“. Der besondere Gag: Der Künstler hat – wie schon bei anderen Veröffentlichungen zuvor – Tapes in ganz Amerika versteckt, die er seinen Fans per GPS-Schnitzeljagd finden lässt. Ganz schön verspielt der Junge!
Mehr: MySpace