The XX: Angels

Neues von unseren Lieblings-Musik-Minimalisten! The XX sind zurück mit dem ersten Track „Angels“ aus ihrem neuen Album „Coexist“. Ich sag mal: Nicht viel Neues, aber das ist auch gut so! Der neue Song klingt genauso melancholisch-schön wie schon das Album davor. Passt zu trauriger Stimmung und dem verregneten Sommer.

Marbert Rocel: 'Cause Of Lovin

Thüringer Bands hatte ich bislang nicht auf dem Schirm, womöglich, weil ich sie nicht als solche erkannt habe. Dies ändert sich hiermit, ich leiste Abbitte und tanze federnden Schrittes ins Wochenende.

Lich King: Attack of the … Beast (8 bit)

Besinnlicher Advent: Die norwegische Thrash-Metal-Band Lich King hat in diesem Jahr „ohne irgendeinen Grund“ ein Album mit Acht-Bit-Versionen einiger ihrer Songs veröffentlicht. In diesem Fall handelt es sich um den Titel Attack of the Wrath of the War of the Death of the Strike of the Sword of the Blood of the Beast. Fehlt nur noch das passende Nintendo-Spiel dazu.

Smith 'N' Hack: For Disco Play Only

Smith ‚N‘ Hack werden mir vergeben, dass ich den Titel des Liedes nicht beherzige. Beziehungsweise würde ich Euch an dieser Stelle einfach auffordern, den Song dem DJ Eurer Wahl ans Herz zu legen, falls das erfolglos sein sollte, ihn zumindest auf dem WC Eures Lieblingsclubs zu spielen.