Lana del Rey: West Coast

Weil alle nur noch davon reden, gibt es den neuen Song von Lana del Rey jetzt auch bei uns. Gut zwei Jahre nach ihrem Album „Born To Die“ hat die Dame ihr neues Album mit dem Titel „Ultraviolence“ angekündigt. Die erste Single heißt „West Coast“ und kommt in typisch schläfriger Lana-del-Rey-Manier daher. Angeblich macht sie jetzt mehr auf Indie-Girl als auf Vintage-Göttin – bei diesem Song hier ist das allerdings nicht zu merken.

Eine Antwort auf „Lana del Rey: West Coast“

  1. Dafür hat sie sich aber einen hübschen Curt-Cobian-Gedenk-Lookalike als Strandspaziergangsbegleitung ausgesucht. Ist der Grunge-Style jetzt wieder angesagt? Das ist ja sowohl vintage als als auch indie als auch west-coast, hehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.