Max Herre: A.N.N.A. (MTV Unplugged)

Pitschpatschnass floh ich unter das
Vordach des Fachgeschäfts, vom Himmel goss ein Bach, ich schätz
Es war halb acht, doch ich war hellwach
Als mich Anna ansah, anlachte
Ich dachte, sprich sie an, denn sie sprach mich an
Die Kleidung, ganz durchnässt, klebte an ihr fest
Die Tasche in der Hand, stand sie an der Wand
Die dunklen Augen funkelten wie ’ne Nacht in Asien
Strähnen im Gesicht nehmen ihr die Sicht
Mein Herz, das klopft, die Nase tropft, ich schäme mich
Benehme mich dämlich, bin nämlich schüchtern
„Mein Name ist Anna“, sagte sie sehr nüchtern
Ich fing an zu flüstern:“Ich bin Max aus dem Schoss der Kolchose“
Doch so ’ne Katastrophe, das ging mächtig in die Hose
Mach mich lächerlich, doch sie lächelte:“Ehrlich wahr, Mann“
Sieh‘ da, Anna war ein Hip-Hop-Fan

Der alte Freundeskreis-Hit „Anna“ ist immer noch der beste Song von Max Herres gerade erschienenem MTV Unplugged Album. Was für Erinnerungen!

2 Antworten auf „Max Herre: A.N.N.A. (MTV Unplugged)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.