Klaus Nomi: Cold Song (Remix: DJ Hell)

Anlässlich des 30. Todestages des Konzeptkünstlers Klaus Nomi hat DJ Hell dessen „Cold Song“ geremixt. Dass er Nomi schon seit mehr als 30 Jahren verehrt, hat Hell mir beim Interview, das ich mit ihm geführt habe, erzählt. Nomi, der bürgerlich Klaus Sperber hieß und aus Immenstadt stammte und später in New York lebte, war ein Countertenor, der sich der Popmusik verschrieb. Für seine Zeit damals war er ein wahrer Pionier. Mit seinen Auftritten hat er auch David Bowie inspiriert, der für einige Shows mit ihm zusammenarbeitete. 1983 starb Nomi an Aids – damals noch eine fast unbekannte Krankheit. Eine umfassende Ausstellung über Klaus Nomi plant demnächst der Neue Aachener Kunstverein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.