Noblesse Oblige: Runaway

Der Synthie-Sound der Achtziger hat ja schon länger wieder die Kopfhörer und Boxen von heute zurückerobert. Besser gesagt: der Neo-Synthie-Sound, denn an die Originale wie Depeche Mode, Camouflage, Duran Duran und Alphaville kann sowieso niemand ran. Noblesse Oblige versucht es schon seit ein paar Jahren, nun ist das neue Album „Affair Of The Heart“ herausgekommen. Ich muss sagen, „Runaway“ kommt an den emotionslosen Retortencharme der Original-Achtziger schon ziemlich gut heran. Allerdings fehlt dem Berliner Duo noch das gewisse Etwas, um so richtig geile Musik zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.