The Soft Moon: Insides

New-Wave-Sound im Jahr 2012: The Soft Moon ist eine dreiköpfige Band aus San Francisco, die sich dem Neo-Post-Punk verschrieben hat, der sich aber eher synthetisch und nach Achtziger-Jahre-Pop-Shoegaze-Mix anhört. Jetzt hat die Combo ein zweites Album namens „Zeros“ am Start, das am 2. November beim New Yorker Label Captured Tracks erscheint. Und ich als Kind der Achtziger liebe diesen Sound natürlich!
Und hier kann man The Soft Moon live sehen:
18.11.2012: CH – Lausanne – Le Romandie
19.11.2012: Stuttgart – 1210
20.11.2012: Köln – MTC (+Holograms)
21.11.2012: Berlin – Festsaal Kreuzberg
22.11.2012: Hamburg – Hafenklang
01.12.2012: Frankfurt – Nachtleben
03.12.2012: München – Orangehouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.