*shels: Journey to the Plains

Das Album „Plains of the Purple Buffalo“ der britschen „Superband“ ist schon über ein Jahr alt. Aber manchmal ist der Weg eben länger. Wem der Titel des Albums seltsam bekannt vorkommt, dem sei gesagt, dass die Purpurbüffel das gräserne Meer durchstreifen, der Heimat von Atreju, dem Helden in Michael Endes Unendlicher Geschichte. Eine Reminiszenz, die man heute nichtmehr allzuoft zu sehen bekommt.
Und die transatlantischen Postrocker liefern in der Tat einen guten Soundtrack für Michael Endes Epik und für dieses Sommer. Langsam aber sicher hat sich das Album bei mir in die Dauerschleife geschlichen. Bemerkenswerter Weise haben die *shels auch noch ein eigenes Label. Mehr davon, bald in diesem Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.