Tu Fawning: Anchor

Huch, da läuft einem glatt ein düster-melancholischer Schauer über den Rücken! Das Multiinstrumentalisten-Quartett Tu Fawning hat mit „Anchor“ ein neues Video am Start. Das dazugehörige Album „A Monument“ wird am 4. Mai erscheinen. Im Clip streifen die vier Bandmitglieder aus Portland, bekleidet mit obskuren Kostümen, durch die Natur. Schön schauriger Titel. Gefällt mir richtig gut.
Live sind Tu Fawning hier zu sehen:
04.05. Leipzig – Früh Auf!
05.05. Berlin – Hau 2
15.05. Dortmund – FZW
19.05. Mannheim – Maifield Derby
20.05. München – Feierwerk
27.05. Frankfurt – Zoom
31.05. Hamburg – Kampnagel
Mehr: Website

0 Antworten auf „Tu Fawning: Anchor“

  1. Tu Fawning passen gut zu diesem Sommer. Die Tage sind zwar manchmal warm, aber über allem liegt ein melancholischer Nebel aus Geige und einem kaputtem Klavier. Herrlich schön und unbedingt mit Wein genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.