Nirvana: Smells Like Teen Spirit

Heute vor 20 Jahren spielte eine Band aus Seattle im Axis Nightclub, Boston. Das ist weniger erwähnenswert, als das Album jener Band, das an diesem Tag erschien und den Titel Nevermind trug.
Weil es von dem Konzert in Boston kein anständiges Video gibt, habe ich diese Live-Version von Smells Like Teen Spirit gewählt, die am 16. September 1991 im Beehive Record Store in Seattle aufgenommen wurde. Es wurde viel darüber geschrieben, was diese Band, dieses Album, dieser Song alles ausgelöst und verändert hat. Ich freue mich heute vor allem, dass anlässlich von 20 Jahren Nevermind wieder über die Musik und nicht über irgendwelche Rock-Mythen gesprochen wird.

0 Antworten auf „Nirvana: Smells Like Teen Spirit“

  1. Ich kann mich noch genau erinnern als ich den Song zum ersten Mal gehört hab. Ich saß am Steuer meines kleinen weißen Fiestas und hab einen Parkplatz gesucht. Ich war sofort begeistert. Eine Freundin, die auf dem Beifahrersitz saß sagte dagegen: „Mach doch den Krach leiser“. Ach ja, aber von Kurt Cobain waren damals auch die Mädels total begeistert, die seine Musik gar nicht mochten und lieber zu „Pump up the Jam“ in der Disco auf der Box getanzt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.