Beirut: A Candle's Fire

Beirut haben ein neues Album (The Rip Tide), das man sich drüben bei NPR anhören kann. Eine fundierte Kritikermeinung gibts bei Nicorola oder White Tapes lesen, der wenig begeisterten Resonanz kann ich mich leider dem ersten Eindruck nach anschließen. Die Preisfrage, von welchem Song das Riff zum Ende hin geklaut ist, spare ich mir deshalb jetzt auch.

Alexander feat. RZA: Truth

Truth ist eines dieser Lieder, die perfekt zum Abspann einer düsteren HBO-Serie passen würden. Das dachten sich wohl auch die Macher – der Song untermalt das Ende der ersten Folge der neuen Staffel von Breaking Bad.

Staff Benda Bilili: Motto Moindo

Staff Benda Bilili waren mir vorher unbekannt, doch ihre Geschichte ist faszinierend: Die Haupt-Mitglieder der Band (die Altersspanne der Combo liegt zwischen 17 und 55) aus Kinshasa, DR Kongo, sind an Polio erkrankt und leben dort offenbar unter freiem Himmel, ihre Rollstühle sind zum Teil selbstgebaut. Die Band kommt auch in der Dokumentation Jupiter’s Dance über Kinshasas Musikszene vor (Trailer ansehen!!!) und ich werde mich gleich daran machen, mir die DVD zu sorgen. Am 15. August sind Staff Benda Bilili in München (Ampere) zu Gast.