Boris: Spoon

Boris aus Japan ist eine der wenigen Bands, die mich noch nie enttäuscht haben. Nun veröffentlichen sie gleich drei Alben auf einmal und kommen sogar auf Tour hierher. Was will man mehr? Vielleicht Attention Please (von dem Spoon stammt) und Heavy Rocks bei NPR im Stream hören und sich selbst ein Bild machen – denn die Spannbreite des Boris’schen Werks geht weiter über das hinaus, was ein einziger Song ausdrücken kann.

0 Antworten auf „Boris: Spoon“

  1. Vielleicht bin ich eher zu dumm, um die Schland-Termine rauszufinden, aber unter Umständen könnt ihr mir auch beim guugeln helfen. Euer Blog ist auf jeden Fall larger than life.
    H

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.