Descendents: I'm the one

Seitdem Punkrock wie Emo wurde und die Schminkwelle einsetzte, kommen aus diesem Genre nur wenige neue Titel in meine Sammlung. Umso besser, dass der Punkrock-Backkatalog groß genug ist, um immer wieder längst vergessene Bands und Songs zu entdecken. Zum Beispiel die Punk-Opas von den Descendents, die niemals in die Versuchung kamen, einen Titel länger als 180 Sekunden zu machen und es genau deshalb geschafft haben, mit ihren Mini-Hymnen genau auf den Punkt zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.