Big Black: Kerosene

Steve Albini ist ein großer Plattenaufnehmer und seine Musik ein ausgestreckter Mittelfinger. Das Lied und die zugehörige LP Atomizer sind fast ein Vierteljahrhundert alt – und tritt all den Kompromissbands, die heute unter dem Label „Indie“ firmieren, kraftvoll in den Arsch (pardon my French). Ich hatte vor ein paar Jahren einmal die Gelegenheit, mit Steve Albini über die Veränderungen in der Musikbranche zu sprechen. Sein Kommentar: „Diese Industrie ist ein Parasit, der auf dem Rücken der Beziehung zwischen Band und Publikum sitzt.“ Oh, the rage…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.