Dom & Roland: Killa Bullet

Ich höre viel zu wenig Techstep. Ich weiß nicht mal ob es noch jemanden gibt, der diese Drum and Bass Subgenre überhaupt nicht produziert. Das Problem für mich, ist, an das Zeug ranzukommen. Früher ging man halt ein, zwei mal die Woche in den Plattenladen und hat sich angehört, was da so rumstand. Inzwischen gibt es das Internet, aber da sind halt keine Schallplatten drin.
Dom und Rolands „Killla Bullet“ soll den abgestumpften Vorsatz schärfen, wieder mehr davon zu hören. Killa Bullet weiß auf jeden Fall immer noch zu überzeugen. Unbedingt, bis 2:50 durchhalten!

0 Antworten auf „Dom & Roland: Killa Bullet“

  1. Haha, für den Satz „Inzwischen gibt es das Internet, aber da sind halt keine Schallplatten drin“ könnte ich Dich auf Schultern durch ganz Bielefeld tragen.

  2. Hihi. Da fühle ich mich aber geehrt, auch wenn wir das mal lieber sein lassen. Ich hab ein paar Pfund zugelegt seit dem wir uns das letzte Mal gesehen haben und in Bielefeld sieht man sowas auch nicht gerne. ;]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.