The National: Terrible Love

The National schreiben Hymnen, die nicht nach Hymnen klingen. Das ist auch auf dem neuen Album High Violet so, das vor wenigen Tagen erschienen ist. Ich mag an The National, dass ihre Stücke niemals den einfachen Weg nehmen, den Spannungsbogen für den Ohrwurm-Refrain aufgeben. Musik wie ein täglicher Heimweg in der Abenddämmerung.
Mehr: NYTimes, ByteFM,Nicolrola, Fisches Nachtgesang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.