Tinariwen: Imidiwan Ahi Sigdim

Vor drei Jahren waren Tinariwen mit ihrem Album „Tassili“ schon mal für den Grammy nominiert. Nun melden sich die Jungs aus der Sahara zurück mit „Emmaar“. Fein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.