Snoop Dogg: Fade Away

20 Jahre nach seinem Debütalbum „Doggystyle“ haut Snoop Dogg 2013 sogar zwei Alben raus. Auf dem aktuellsten Werk „7 Days Of Funk“, das am 13. Dezember erscheint, singt er mehr als dass er rappt. Es ist HipHop, R’n’B, Funk, Soul und 80er-Ästhetik, die der Gute hier zusammenmixt. Am Allerschönsten sind aber Snoops Löckchen in dem Video. Hier hat er sich wohl von dem jungen Paul Breitner inspirieren lassen. Love it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.