Francesca Lago: Slapstick

Wer noch nie etwas von Francesca Lago gehört hat, sollte das schleunigst nachholen. Die junge Italienerin legt mit ihrem Debütalbum „Siberian Dream Map“ einen wahres Schatzkästchen vor. Ihr Pop ist manchmal robust, manchmal verträumt, aber immer mit viel Gefühl und viel Dynamik.“Slapstick“ ist auf jeden Fall derzeit eines meiner Lieblingsstücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.