The Coup: Magic Clap

Ich habe ja hier bereits öfter erklärt, dass mich einige Indie-Hiphop-Künstler inzwischen mehr elektrisieren als das gesamte, ausgebrannte Rock-Genre. Das, was ich vom neuen Album von The Coup bislang gehört habe, bestätigt diesen Eindruck. Das ist Punk, politischer sogar. Sorry to bother you erscheint am 31. Oktober und könnte ein Kandidat für mein Album des Jahres sein.

0 Antworten auf „The Coup: Magic Clap“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.