Light Asylum: Shallow Tears

Sinistrer Synthie-Pop aus Brooklyn: Hinter Light Asylum verbirgt sich das Duo Shannon Funchess und Bruno Coviello. Und sie machen wunderbaren Achtziger-Sound, der von der tollen Stimme von Sängerin Shannon Funchess getragen wird. Gerade ist ihr neues Album „Shallow Tears“ erschienen. Am Samstag spielen sie ab 23 Uhr live im Atomic Cafe, Neuturmstr. 5, in München.
Mehr: Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.